Großer Besuch von den Kleinsten – Schulanfänger zu Besuch!

Begleitet von ihren Erzieherinnen besuchten die Schulanfänger einen ganzen Vormittag lang die Schule. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Ukulele – Gruppe mit den Liedern „Guten Morgen“ und „Frére Jacque“ und dem Schulchor, der mit dem Lied „Schule ist mehr“ verriet, was Schule so ausmacht, verteilten sich unsere zukünftigen Erstklässler in die Klassenzimmer der zweiten Klassen. Dort hörten sie die Geschichte von „Blaukäppchen und dem guten Wolf“ und vom „Hase(n) und Igel“.

Nach einer gemeinsamen Pause erwartete die Kleinen ein sehr abwechslungsreicher Hindernisparcour, bei dem sie sich nach Herzenslust austoben durften.

Wir freuen uns schon auf euch!

Klaro zu Besuch

Am Mittwoch, den 21.02.24 besuchte Frau Wirkert vom Programm Klasse 2000, Klaro, die ersten Klassen. Sie erklärte den Kindern den Weg der Atemluft und jeder bekam auch einen Atemtrainer für zu Hause. Neugierig und voller Motivation probierten die Schüler gleich sowohl die Bewegungen als auch die richtige Klaro- Atmung aus. Die Stunde verging wie im Flug und die Kinder waren begeistert.
Die gebastelten Klaros begleiten die Kinder nun bis zur 4. Klasse.

Lustiges Faschingstreiben

Ihre tollen Kostüme zeigten unsere Schüler und Schülerinnen bei einer spontanen Polonaise durchs Schulhaus.

Klasse 3b freut sich über eine Uhu-Patenschaft!

Vor Weihnachten gab es in der Klasse 3b ein Überraschung – die Kinder hatten Post bekommen!

Neugierig wurde das Päckchen geöffnet. Darin befand sich ein tierischer Adventskalender, Aufkleber von Eulen und Käuzen, sowie eine Urkunde für eine Uhupatenschaft!

Gestiftet hat die Patenschaft ein Ehepaar aus Gemünden am Main, vermittelt wurde diese von der „Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e.V.“. Der kleine Uhu, der am 17. April 2023 in der Nähe von Keldenich , etwa 60 km südwestlich von Köln geschlüpft ist, wurde von der Klasse 3b auf den Namen „Pauli“ getauft.

Als Dankeschön erhielt das Ehepaar aus Gemünden einen handgeschriebenen Brief und einige selbstgestaltete „Eulenbilder“!

Von der Gesellschaft zum Erhalt der Eulen e.V. erhielt die Schule eine großzügige Spende in Form von 25 Büchern mit allerlei Geschichten, Märchen und Wissenswertem über Käuze und Eulen.

Die Schüler der Klasse 3b freuen sind schon sehr gespannt!

Eisstockschießen macht Spaß!

Unsere Mittelschüler haben in dieser Woche den Sportunterricht in die Eishalle Freyung verlegt. Richtig viel Spaß hatten alle beim Eisstockschießen.

„Karte mit Herz“ – Wir schicken Weihnachtskarten an das Rosenium!

„Karte mit Herz“ – Diese Aktion gibt es deutschlandweit. Entstanden ist sie in der Coronazeit, als Besuche in Institutionen wie Altenheimen fast unmöglich waren. Menschen schreiben nette Karten an Menschen, die alleine leben.

Inspiriert von dieser Aktion hat die 3a die Idee, zu Weihnachten auch „Karten mit Herz“ zu basteln und zu schreiben. Aber warum Karten an Institutionen weit weg schicken? Auch bei uns verbringen Menschen Weihnachten nicht im Kreis ihrer Familie, zum Beispiel im Rosenium. Mit Eifer machten sich die Kinder ans Basteln und viele gute Wünsche fanden darin ihren Platz, z.B. der Wunsch:“ICH WÜNSCHE DIR, DASS DU JEDEN TAG EINMAL LAUT LACHEN KANNST!“

Das wünschen wir auch euch allen für das neue Jahr!

In der Weihnachtsbäckerei!

Wo ist das Rezept geblieben, von den Plätzchen, die wir lieben?

Das wussten die Schüler und Schülerinnen der achten Klasse, die zusammen mit den beiden ersten Klassen in der Schulküche Plätzchen in der letzten Schulwoche vor Weihnachten gebacken haben. Da strömte der weihnachtliche Duft durch das ganze Schulhaus. Hm…. lecker!

Weihnachtsgottesdienst 2023

In einem feierlichen Weihnachtsgottesdienst schloss die Grund- und Mittelschule Perlesreut die Adventszeit ab, um in die wohl verdienten Weihnachtsferien zu starten.

Ein Weihnachtsspiel, in dem ein Kaufmann zugunsten des Profits sein Herz gegen einen Stein tauscht, stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Erst der Gang zu den Menschen und in ihre Familien, bei denen er die Not erkennt, verwandelt ihn und lässt ihn sein Herz zurückgewinnen.

Der Gottesdienst wurde begleitet von mit Fleiß und Leidenschaft eingeübten Liedern und endete mit einem eindrucksvollen Kerzentanz.